Optimierung des Buchungsprozesses und Übernahme eines Beratungsprojektes

von Reima Ahola, HRG Business Manager

Unser Kunde ist das führende Catering-Unternehmen der nordischen und baltischen Staaten und verfügt über fast 1.400 Restaurants in Finnland, Schweden, Norwegen, Dänemark, Estland, Lettland und Russland. Mit zwei Geschäftsbereichen, Gastronomie und Bäckerei & Konditorei, ist der Kunde das führende Bäckerei-Unternehmen in Finnland und eins der führenden Unternehmen im gesamten Ostseeraum. Die Bäckerei-Produkte werden in über 15 Länder exportiert.

Unser Kunde hatte das Anliegen Kosten zu sparen, um so den Auswirkungen der weltweiten Rezession entgegenzuwirken. Er wandte sich an HRG, um Einsparungen bei seinen Reiseprozesse und Reisekosten zu erzielen. Zusätzlich sollte eine allgemeine Prüfung der derzeitigen Prozesse und Richtlinien durchgeführt werden.

Ziel des Kunden war es, herausfinden, wie hoch die derzeitigen Kosten für seine internationalen Reisebuchungen sind, und ob er sich mit seiner aktuellen Buchungslösung auf dem richtigen Weg befindet. Um Einsparmöglichkeiten aufzudecken, sollte geprüft werden, ob Reisende in Kategorien eingeordnet werden können.

HRG vereinbarte gemeinsam mit dem Kunden ein Beratungsprojekt. Ziel war es, die Kosten für die aktuellen internen Buchungsprozesse zu messen und für die Zukunft den effizientesten Buchungsprozess zu ermitteln. Das Projekt umfasste zudem Analysen der Reisenden, um bestimmte Gruppen von Reisenden zu identifizieren. HRG erstellte eine Vorlage, mit der jeder Buchungskanal und jedes Buchungsverfahren kalkuliert werden konnte. Mittels der Daten wurden die Kosten für die aktuellen Buchungsprozesse ermittelt und Einsparungsmöglichkeiten identifiziert, indem die Buchungsmuster entsprechend angepasst wurden. Unter Verwendung der Kundendaten ermittelte HRG unterschiedliche Gruppen von Reisenden und untersuchte diese.

Bezüglich möglicher Einsparungen bei Buchungswegen konnte HRG bestätigen, dass der effizienteste Buchungsprozess die Online-Buchung ist. Darüber hinaus zeigte HRG weitere Einsparungen innerhalb der Buchungsprozesse auf.

Nach der Analyse der Reisemuster konnten gewisse Gruppen von Reisenden ermittelt werden, für die weitere Einsparungen möglich wären.

Dieses Beratungsprojekt war auch für HRG produktiv, da wir neue Einsparpotenziale ermitteln konnten. Wir haben einen Weg zur effektiven und effizienten Kostenmessung für die internen Prozesse des Kunden gefunden. Auch unser Kunde war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Er erzielte Einsparungen, indem er die Empfehlungen und Maßnahmen von HRG umsetzte.

Unser Kunde bewerte das Projekt wie folgt: "Dieses Projekt war äußerst produktiv. Es bestärkt uns darin, dass die Nutzung eines Online-Tools zur Buchung von Reisen in unserem Falle die richtige Lösung ist. HRG konnte uns Einsparpotenziale für bestimmte Reisetypen aufzeigen."

 

 Kunde

 
Zudem konnte uns HRG Einsparungsmöglichkeiten für bestimmte Reisetypen aufzeigen.